Dieses mal hab ich verschiedene Gesichtsmasken ausprobiert. Perfekt um im Winter die Haut ausreichend zu pflegen und mit Nährstoffen zu versorgen. In der kalten Jahreszeit muss unsere Haut so einiges aushalten, von den Minustemperaturen bis zur trockenen Heizungsluft. Gerade bei trockener Haut, ist es wichtig den natürlichen Lipidmantel vor dem Austrocknen in dieser Zeit zu schützen.

Im Winter leidet meine Haut immer sehr!

Leider neige ich zu einer trockene Haut, die neben Feuchtigkeit auch Öle/Fette braucht. Sie fühlt sich trocken an, spannt und schuppt an manchen Stellen. Zu meiner täglichen Pflege im Winter gehört ein Reinigungsöl sowie eine reichhaltige Nachtpflege, die ich morgens verwende, um die Haut ausreichend über den Tag zu versorgen.
Die Haut wird so wieder geschmeidig und spannt nicht mehr.

Als kleiner Nebeneffekt werden meine kleinen Fältchen aufgepolstert. Womit ich sehr gut klarkomme 🙂

Für die 2-Wochen-Masken-Kur werde ich alle zwei Tage eine Maske auftragen um meiner Haut mit extra Nährstoffen zu pflegen.
Was für Masken ich in dieser Zeit teste, kannst du in meinen Blogbeiträgen nachlesen.

Deine Nisi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.